Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Portaltage 2021

Kleiner Einblick in die Portaltage

Die Portaltage sind ein super komplexes Thema, wie ich finde, und ich kratze hier gerade nur an der Oberfläche. Ich habe mir schon ein paar Bücher dazu bestellt, um noch tiefer in die Thematik einzutauchen, da es super spannend ist 😊

Die Portaltage haben ihren Ursprung in der Maya Kultur und sind Tage, an denen die Zeitqualität, die energetische Schwingung, besonders aktiv zu spüren ist und wo der Zugang zu dieser Energie besonders leicht ist. Diese Portaltage wirken wie Tore, durch die man hindurchschreitet.

Die Portaltage richten sich nach dem Tzolkin -Kalender, (tzol – zählen) / (kin- tag), und sind in einer Matrix angeordnet, welcher unserer DNA Doppelhelix ähnelt Diese Tage korrespondieren mit unserem „ genetischen Code“ auf der feinstofflichen Ebene, jeder nimmt diese Schwingungen unterschiedlich wahr und spürt diese Energie auf seine eigene Art und Weise.

Manche spüren diese Energien körperliche, welche sich in Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel oder anderen Symptomen zeigen,  andere sind emotional gereizt, dünnhäutig, schlafen unruhiger oder träumen intensiver.

 

Quelle Wikipedia

Ich fühle mich am Ende eines Tags super schlapp und habe das Gefühl mehr Energie für diesen Tag verbraucht zu haben. An Porttaltage mache es mir dann  besonders bequem, hole mit meine Wärmflasche, lasse Reiki durch mich fließen und lege mir meine Lavendel-Augenmaske auf mein Gesicht, um zur Ruhe zu kommen. Ich habe mir bereits die Portaltage in meinen Kalender geschrieben, um die Energie dieses Tages besser für mich nutzen zu können und um mehr im Flow mit diesem Tag zu sein. Es ist viel einfacher mit dieser Energie zu schwimmen, als dagegen an zu schwimmen. Wenn ich im Flow mit mir und der Energie bin, komme ich viel schneller dort an, wo ich hinmöchte, da ich mich der Frequenz des Tages angepasst habe.

Ich beginne den Tag meistens dann mit einer Meditation, um mich einzustimmen und schreibe mir den Tag über kleine Situationen in mein Journal, wie z.B es mir ging, was für ein Wetter es war, was mir leicht fiel und was herausfordernd war, kleine Besonderheiten oder dergleichen, um abends dann noch einmal in mich zugehen und zu reflektieren. Durch diese besondere Energie kann man die Portaltage besonders gut für die Meditation nutzen, für´s Journalen, Energiebehandlungen, Readings und Rituale.

Hier die Übersicht für die kommenden Portaltage 2021:

 

Jan: 03./ 05./ 22./ 26.

Feb: 02./ 03./ 10./ 16./ 21./ 24.

Mär: 01./ 09./ 12./ 17./ 20./ 30./ 31.

Apr: 01./ 02./ 03./ 04./ 05./ 06./ 07./ 08.

Mai: 09./ 10./ 11./ 12./ 14./ 15./ 16./ 17./ 18./ 28./ 31.

Juni: 05./ 08./ 16./ 21./ 24./ 29.

Juli: 05./ 12./ 13./ 20./ 24.

Aug: 10./12./31.

Sept: 1./20./22.

Okt: 9./13./20./21./28.

Nov: 3./.8./11./16./24./27.

Dez: 2./5./15./16./17./18./19./20./21./22./23./24

 

Notiere dir die Portaltage, schwing dich in die Energie ein und probiere es einfach mal aus, den Tag im Flow deiner Energie zu gestalten.

Ganz viel Liebe, Janina 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.