BLOG

Aktueller Beitrag

Coaching Themen

  • Aktives Zuhören
  • Komfortzone verlassen
    Komfortzone verlassen. Passend zu letzten beiden Beiträgen „Face your fears“ und „Mut spüren“ habe ich hier noch mal das Komfortzonenmodell „gemalt“. Dieses kann man auch mit 3 Zonen finden und kommt, soweit ich weiß, aus der Erlebnispädagogik. Der Weg raus aus unserer Komfortzone ist unser Mut. Der Mut, Dinge anzugehen, Neues zu integrieren, Altes hinter […]
  • Angst spüren
    Kennst du ANGST ? Ein Gefühl von Enge und Einengung? Flacher Atem, Druck auf der Brust ? Herzrasen und Schweißausbrüche? Unsicherheit ? Hilflosigkeit? Angespannt-Sein ? Weinen? Rausrennen? Kleinmachen? So wie die Angstthemen individuell sind, so spürt jeder von uns die Angst anders. Meine Angstindikatoren sind Weinen, Schutzhaltung und Rausrennen. Wie ist bei dir? Angst wird oft […]

Spiritualität

  • Beltaine – my love
  • SOUND BATH & HEALING
    ALLES IM UNIVERSUM BESTEHT AUS SCHWINGUNGEN
  • Räuchern – was ist das überhaupt und wie gehe ich vor?
    Ich habe mich sofort in das Räuchern verliebt, als ich vor zwei Jahren einen Workshop dazu besucht habe. Räuchern ist das wohl älteste Ritual der Menschheitsgeschichte und ein super umfassendes Thema. Beim Räuchern werden getrocknete Pflanzen bzw Pflanzenwerke verbrannt / verglimmt. Es lassen sich z.B Kräuter, Blüten, Gräser, Samen, Hölzer, Wurzeln, Harze und so vieles […]

Weiblichkeit leben

  • Roter & Weißer Mondzyklus
    In unserem Zyklus findet ein tolles Spektakel der Jahreszeiten statt. Vom Winter, über den Frühling zum Sommer, Richtung Herbst und wieder Winter haben wir alle Emotionen beisammen. Wenn wir diese effektiv nutzen, kommen wir langfristig damit viel weiter, als wenn wir krampfartig dagegen ankämpfen. Was uns im Endeffekt einfach nur viel mehr Energie kostet. Ich […]
  • MEIN MONDZYKLUS
    Unser Zyklus ist ein komplexes, hormonelles System. An dem nicht nur ein Organ, sondern viele verschiedene daran beteiligt sind. Sie stehen alle im Einklang miteinander, sobald eines nicht richtig arbeiten kann oder durch äußere Faktoren oder flasche Ernährung besonders belastet wird, kann sich das auf unseren Zyklus auswirken. Zum Beispiel kann der Eissprung ausbleiben, die […]